Skip to main content

Rattanliege

rattanliege-ratgeber

Rattanliege – hochwertiges Allroundtalent

Die Rattanliege ist ein Allroundtalent, denn sie ist vielseitig verwendbar. Dieses moderne Möbelstück besticht durch leichtes Gewicht in Verbindung mit ästhetischem Design. Das witterungsbeständige Material zeichnet sich durch eine hohe UV-Beständigkeit aus. Gleichzeitig ist es hitze- und kältebeständig.

Aufgrund dieser hohen Materialqualität eignen sich Rattanliegen hervorragend, um den Balkon oder die Terrasse praktisch und geschmackvoll einzurichten. Diese Gartenliegen sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: als Einzelliege, Doppelliege, Klappliege, Sonneninsel, Gartenliege und Liege mit Rollen. Die schmal geschnittene Rattanliege ist das ideale Möbelstück für einen kleinen Balkon und passt in jede Ecke. Auf der Doppelliege können Sie gemeinsam mit den Kindern oder dem Partner die wärmende Sonne genießen.

Welche Arten von Rattanliegen gibt es?

Diese leichten Möbelstücke gibt es in verschiedenen Ausführungen: mit fester Rückenlehne und Armlehnen und mit kippbarer Rücklehne. Verschiedene Farboptionen wie braun, grau und schwarz in Kombination mit schicken Polsterauflagen sorgen für Abwechslung auf Balkon und Terrasse.

Rattanliegen mit Vorhängen in Himmelbettoptik, als Gartenmuschel und Sonneninsel bieten einen Hauch vom Luxus und einen komfortablen Rückzugsort. Diese Modelle brauchen allerdings etwas Platz und kommen besonders gut an offenen Stellen zur Geltung. Aufgrund des leichten Gewichts lassen sich diese Liegen aus Flechtmaterial gut hin und her bewegen.

 

Beliebte Rattanliegen im Überblick

Hier finden Sie einen Überblick derzeit beliebter Rattanliegen.

TecTake – Poly Rattanliege Lounge Set – 2 Sitzer Sofa

Die Bestseller Rattanliege wird von den Kunden am besten bewertet. Die Montage ist einfach. Vorkenntnisse zur Montage werden nicht benötigt. Die Polsterung ist dick und bietet eine bequeme sowie große Liegefläche. Zudem sind die Bezüge Wasserabweisend. Die Bezüge sollten vorsichtig gereinigt werden. Die Rattanliege passt hervorragend für Balkon, Garten und Terrasse. Der Größte Nachteil der Rattanliege ist der Platzverbrauch. Im Winter kann die Liege zwar draußen stehen gelassen werde, jedoch nicht genutzt werden. Die Nutzung im Winter könnte bei sehr niedrigen Temperaturen zu Schäden führen. Im Herbst und Frühjahr kann die Rattanliege problemlos genutzt werden. Die Rattanliege ist optimal, wenn sie für Zwei Personen gedacht ist. Die Liege ist robust, denn sie lässt sich mit bis zu 250Kg belasten. Das Preisleistungsverhältnis ist überragend.

Der Lieferumfang enthält 2 Bezüge, 2 Kissen, 2 Rattanelemente. 

Vorteile:

  • Platz für 2 Personen
  • Einfacher Aufbau
  • Wasserabweisend
  • Einfache Pflege
  • Wetterbeständig
  • Robust
  • Gutes Preisleistungsverhältnis

Nachteile:

  • Bezüge könnten in der Waschmaschine Schaden nehmen
TecTake 800693 Poly Rattan Lounge Set, 2 Sitzer Sofa mit Hocker, Ottomane, inkl. Dicke Auflagen – Diverse Farben (Schwarz | Nr. 403124)
  • STILVOLL – ROBUST – BEQUEM: Das schicke Rattan-Lounge-Sofa von tectake bietet mit seinen dicken Kissen hohen Sitzkomfort und so eine ideale Atmosphäre zum Entspannen und Plauschen im Freien.
  • FLEXIBEL KOMBINIERBAR: Der große Hocker mit der ausklappbaren Stütze lässt sich ganz nach Belieben als Fuß- oder Sitzbank passgenau mit dem Sofa zusammenstellen.
  • EINFACHER AUFBAU – EINFACHE PFLEGE: Die Montage ist unkompliziert und schnell erledigt. Im Gebrauch ist die schmutz- und wasserabweisende Gartengarnitur mit einem feuchten Tuch leicht sauber zu halten.
  • HOCHWERTIGE MATERIALIEN: Das feine Geflecht aus strapazierfähigem Polyrattan und das stabile Untergestell aus pulverbeschichtetem Stahl zeichnen dieses langlebige Möbelset aus.
  • PRODUKT-DETAILS: Sofa (BxTxH): ca. 119 x 64,5 x 71,5 cm // Hocker (LxBxH): ca. 105 x 56 x 29 cm // Dicke der Kissen: ca. 8 cm// Sitzhöhe (mit Kissen): ca. 37 cm // Belastbarkeit Sofa: 250 kg // Belastbarkeit Hocker: 120 kg.

Rattanliege – Worauf beim Kauf achten?

Ob mit oder ohne Lehne, fest oder klappbar, groß oder klein, Rattanliegen sind für Balkone und Terrassen unterschiedlicher Größe erhältlich. Aufgrund des modernen Designs passt dieses Möbelstück zu unterschiedlichen Einrichtungsgegenständen. Sie haben die Auswahl aus schmalen, formschönen, runden, ovalen und rechteckigen Rattanliegen. Sobald Sie wissen, welche Ausführung und Form infrage kommt, sollten Sie einige Kaufkriterien beachten, damit Sie lange Freude an Ihrer Rattanliege haben.

Material

Rattanliegen bestehen aus Plolyrattan oder Echtholz Rattan. Beide Varianten sind qualitativ hochwertig und sehen schick aus. Polyrattan ist leichter und besser zu pflegen, als Echtholz Rattan und eignet sich daher besser für den langfristen Outdoor-Einsatz. Durch die hohe Widerstandsfähigkeit und witterungsbeständige Eigenschaften ist eine Liege aus Polyrattan langlebiger als die Kollegen auch Echtholz Rattan. Der günstige Preis in Verbindung mit einer schönen Optik ist ein weiteres Kaufkriterium.

Grundgerüst

Das Grundgerüst besteht aus Stahl oder Massivholz, mit dem die Gartenliege problemlos unterschiedlich hohes Gewicht der Nutzer tragen kann.

Liegefläche

Wieviel Platz die Liegefläche bietet, hängt von der Form der Rattanliege ab. Viel Platz bieten Doppelliegen, Gartenmuscheln und Sonneninseln. Auf der Einzelliege genießen Sie ganz alleine eine komfortable Auszeit. Unabhängig von dem Modell bieten diese innovativen Gartenliegen stets ausreichend Platz für erholsame und sonnige Momente auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten. Der weitere Komfort hängt davon ab, ob Sie sich für ein Modell mit einer festen Liegefläche und Rückenlehne oder mit einer klappbaren Rückenlehne entscheiden. Ferner gibt es Modelle mit und ohne Armlehnen.

Größe und Liegehöhe

Hier gibt es keine allgemeinen Empfehlungen, denn jeder Nutzer empfindet ein bequemes Liegeerlebnis anders. Auf jeden Fall sollte die Rattanliege Ihnen ausreichend Platz bieten, wenn Sie alleine oder zu zweit die Sonne genießen und einfach nur mal abschalten möchten. Auch die Einstiegshöhe kann eine wichtige Rolle spielen. Für Kinder und ältere Menschen eignet sich ein Modell mit geringer Liegehöhe.

Wenn Sie in dieser Hinsicht nicht so empfindlich sind, ist diese Produkteigenschaft dagegen weniger wichtig. Hinsichtlich der Größe und Breite sind die Abmessungen dagegen durchaus wichtig, denn sie entscheiden darüber, ob die Rattanliege Platz in der zugedachten Ecke auf dem Balkon oder der Terrasse findet. Alle wesentlichen Abmessungen finden Sie in der Produktbeschreibung.

Auflagen

Nicht immer ist die Auflage im Preis enthalten. In diesem Fall müssen Sie sich nach einer geeigneten Polsterung für ein bequemes Liegeerlebnis umschauen. Auflagen gibt es in unterschiedlicher Stärke, denn jeder Nutzer hat unterschiedliche Anforderungen an den Liegekomfort.

Für manche Nutzer reicht eine dünnere Auflage aus, während andere besonders dicke und weiche Liegepolster bevorzugen. Auf jeden Fall empfiehlt sich eine Auflage aus Polyester, denn dieses strapazierfähige Material ist pflegeleicht und verzeiht auch mal den einen oder anderen Tee-, Kaffee- oder Saftfleck.


Was gibt es bei der Pflege zu beachten?

Hinsichtlich der Pflege müssen Sie kaum etwas beachten. Verschmutzungen können Sie mit einem feuchten Tuch entfernen. Das Abspritzen mit einem Gartenschlauch ist bedenkenlos möglich. Auch wenn Polyrattan sehr widerstandsfähig ist, sollten Sie auf den Einsatz harter Bürsten und aggressiver Haushaltsreiniger verzichten, um die schöne Optik langfristig zu bewahren.

Durch die Imprägnierung ist das Material zudem vor Schimmelbildung geschützt, sodass Feuchtigkeit kein Problem ist. Allerdings sollten Sie das Flechtmaterial von Zeit zu Zeit mit einem Pinsel reinigen. Ein pfleglicher Umgang vorausgesetzt, halten Rattanliegen länger als acht Jahre.


Schaffen Sie eine gemütliche Chill-out-Zone

Rattanliegen sind viel mehr als nur klassische Gartenmöbel. Mit unterschiedlichen Formen und Ausführungen können Sie mit diesen innovativen Liegen eine Gartenlounge mit mediterranem Flair einreichten. Mit dem hochwertigen Flechtmaterial aus Polyrattan bieten diese Gartenliegen ein optimales Liegeerlebnis und eine erholsame Auszeit. Mit verstellbarer Rückenlehne sind diese stilvollen Accessoires besonders bequem, denn Sie entscheiden, ob Sie lieber sitzen oder liegen.

Armlehnen sorgen für zusätzliche Bequemlichkeit. Mit einem dicken Polster schaffen Sie eine Chill-out-Zone, die eine gemütliche und harmonische Atmosphäre schafft.


Terrasse oder Balkon aufwerten

Rattanliegen aus hochwertigem und nachgiebigen Flechtmaterial haben nichts mehr gemeinsam mit den zweckmäßigen, aber wenig ansprechenden Gartenliegen vergangener Tage. Heutzutage dienen sie nicht nur als Liegemöglichkeit, sondern auch als hochwertige Einrichtungsgegenstände, die Ihre Terrasse oder Balkon optisch aufwerten. Als Einzel- oder Doppelliege, als Gartenmuschel, Sonneninsel oder praktische Klappliege in fester oder flexibler Ausführung ist dieses Möbelstück vielseitig verwendbar.

Mit einer weichen Auflage bietet eine Rattanliege ein bequemes Sitz- und Liegeerlebnis für mehrere Stunden. Wenn Sie einmal diese innovative Liegemöglichkeit ausprobiet haben, wollen Sie dieses ansprechende Accessoire sicherlich nicht mehr missen.


Können Rattanliegen im Winter draußen genutzt werden?

Rattanliegen können im Winter draußen stehen gelassen werden. Die Liegen nehmen durch die Kälte alleine keinen Schaden. Denn das Material nimmt kein Wasser auf und verhindert somit die Schimmelbildung. Allerdings dürfen die Rattanliegen im Winter nicht belastet werden. Denn dadurch könnte das Rattan beschädigt werden. Dies sollte allerdings nicht schlimm sein.

Denn bei Minusgraden möchte man ohnehin nicht unbedingt im Garten liegen. Bei niedrigen Temperaturen können Rattanliegen also bedingt genutzt werden. Hochwertiges Polyrattan kann ab einer Temperatur von circa 7° belastet werden. Je besser die Qualität, desto eher kann es bei niedrigen Temperaturen belastet werden. Wer Im Winter nicht auf seine Gartenliege verzichten möchte, sollte sich deshalb für Hochwertiges oder anderes Material entscheiden.

Polyrattan nimmt Wärme und somit auch Kälte schlecht auf. Dadurch wird die Liege im Winter nicht sehr kalt. Heizstrahler können die Rattanliegen im Winter wärmen und nutzbar machen. Wer auf einen Heizstrahler verzichten möchte, sollte eventuell auf eine Holzliege setzten. Das Holz darf allerdings keine schlechte Qualität haben. Holz mit schlechter Qualität schimmelt bei niedrigen Temperaturen. Auffällig günstige Gartenmöbel sollten deshalb vermieden werden.

 

Noch nicht das passende Gartenmöbel Set dabei?

Hier findest du häufige Fragen und Antworten sowie die beliebtesten Seiten unserer Besucher: