Skip to main content

Relaxinsel

relaxinsel-ratgeber

Der Winter kommt – Was mit der Relaxinsel tun?

Im Sommer ist eine Relaxinsel eine wahre Wohltat. Sie können sich entspannen, die Sonne auf Ihren Bauch scheinen lassen oder auch ein kleines Nickerchen machen. Je kälter es wird, desto öfter wird die Sonneninsel stehengelassen. Zwar können Sie sich mit einer dicken Decke auf die Relaxinsel kuscheln, doch wir empfehlen das Überwintern der Insel, damit sie Ihnen auch im nächsten Jahr viel Freude spendet. Wie Sie die Relaxinsel überwintern, zeigen wir Ihnen.

Noch keine Relaxinsel?

Die beliebtesten Relaxinseln im Überblick.

Bestseller Nr. 1
Merxx Riva Relaxinsel, Ø 180 cm, braunes Geflecht mit taupefarbenen Kissen
  • Farbe: braun
  • Gewicht (kg): 44,6
  • Material: Aluminium/Kunststoffgeflecht
  • Maße: 183x181x87/150 (Dach runter/Hoch)
Bestseller Nr. 2
Funktions - Relaxinsel Riva, Alu + Polyrattan dunkelbraun, mit Abdeckhaube
  • 5-teilig; umbaumbar zu Lounge-Gruppe mit bis zu acht Sitzen
  • Gestell aus rostfreiem Aluminium
  • Bespannung wetterfestes Polyrattan braun
  • Auflagen + sechs kleine Sofakissen im Farbton taupe
  • LIEFERUNG INCL. PASSENDER ABDECKHAUBE IN DUNKELGRÜN / PE
Bestseller Nr. 3
Merxx Riva Relaxinsel, Ø 180 cm, naturfarbenes Geflecht mit naturgrauen Kissen
  • Farbe: naturgrau
  • Gewicht (kg): 44,6
  • Material: Aluminium/Kunststoffgeflecht
  • Maße: 183x181x87/150 (Dach runter/Hoch)
Bestseller Nr. 4
Liegeinsel Eye Catcher Lounge Harkers Island Wash Duo Weaving grau-weiß einseitig offen Liege Insel Lounge
  • Wetterfest
  • Hochbequem
  • Aluminium, Härtegrad T5 mit schwarzer Pulverbeschichtung
  • SW-Polyrattan
  • inkl. Sitzpolster, 5 Kissen und Vorhängen
AngebotBestseller Nr. 5
JOM Sonneninsel, Polyrattan Garten Lounge, Chill-Out Sofa mit Baldachin (195x115x140 cm), schwarz, Aluminiumgestänge, mit Sitzpolster und 6 Kissen beige
  • Hochwertge Polyrattan Garten Lounge mit ausziehbarem Baldachin (195x115x140 cm) mit Sitzpolster und 6x Kissen, wird komplett montiert geliefert kein Aufbau notwendig
  • Textilien in der Farbe Creme, alle Bezüge mit Reißverschluss, abnehmbar und waschbar
  • Aluminiumgestänge mit Flechtmaterial: Polyethylen Kunstofffaser, Farbe: schwarzbraun
  • Robustes Aluminium Untergestell rostfrei, komplett montierte Lieferung, pflegeleicht und UV- und Witterungsbeständig
Bestseller Nr. 6
DEGAMO Abdeckhaube für Relaxinsel 190cm rund, PE transparent
  • Abdeckhaube aus PE-Gewebe
  • Für Relaxinsel / Liegeinsel / Liegemuschel / Kuschemuschel
  • Durchmesser bis 190cm
  • Höhe vorne: 45cm, Höhe hinten: 126cm
  • Farbe: transparent

Das Material ist entscheidend

Das Material spielt eine wichtige Rolle beim Überwintern, denn je nach Werkstoff liegt eine andere Taktik vor. Viele Relaxinseln sind heute aus Kunststoff gefertigt, denn das Material ist günstig und haltbar. Auch die Witterungen im Winter stellen keine große Gefahr dar. Die meisten Kunststoffmöbel sind witterungsbeständig und können somit auch im Winter auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten verbleiben.

Empfehlenswert ist aber, dass Sie die Sonneninsel vor Regen und Sturm schützen. Im Handel gibt es dafür passende Schutzhüllen, die Sie einfach über die Insel legen. Schon haben Sie sich viel Arbeit und Platz gespart.

Ein wenig anders sieht es bei Produkten aus Polypropylen aus. Jene sind zwar auch sehr haltbar, jedoch anfällig gegen Frost. Gerade bei Minustemperaturen werden sie spröde und können mikroskopisch kleine Risse aufweisen. Setzen Sie sich im nächsten Sommer auf Ihre Relaxinsel, kann es zum Bruch kommen. Darüber hinaus kann sich in den Ritzen und Rissen Schimmel bilden, was Sie vermeiden sollten. Aus diesem Grund sollten Sie Relaxinseln aus Polypropylen am besten in ein geschütztes Umfeld stellen. Gerade die Garage oder ein Gartenhäuschen eignen sich hervorragend.

Eine große Besonderheit sind Relaxinseln aus Naturmaterialien, wie Holz, Weide oder Rattan. Auch jene sollten Sie im Winter nicht an der frischen Luft stehen lassen, sondern diese am besten nach drinnen verlagern. Vor allem die Beine müssen im Trocknen stehen, denn ansonsten kann Wasser einziehen und das Material aufquellen. Um das zu verhindern, legen Sie einfach eine Plastikplane unter.

Eine vorherige Reinigung ist Pflicht

Selbstverständlich können Sie Ihre Entspannungsinsel einfach wegstellen, doch um deren Schönheit und Hochwertigkeit zu wahren, empfehlen wir Ihnen die Möbel vorher zu reinigen. Die meisten Produkte können Sie mit einem simplen Haushaltsreiniger sowie etwas Wasser abbürsten. Wichtig ist, dass Sie die Möbelstücke nicht nur abwischen, sondern auch trocknen.

Ansonsten zieht das Wasser ein oder es beginnt zu gefrieren. Korb- und Rattanmöbel lackieren Sie vor der Winterpause. Im Handel gibt es passenden Lack, mit dem Sie die gereinigten Flächen behandeln. Metall- und Kunststoffgelenke, wie beispielsweise beim Sonnensegel, sollten Sie mit etwas Vaseline fetten. Das sorgt dafür, dass Sie die Gelenke auch im nächsten Jahr noch uneingeschränkt nutzen können.

Eine einfache Reinigung?

Zeit sparen ist beliebt, weshalb immer mehr Relaxinselbesitzer zu einer schnellen und einfachen Lösung greifen: der Hochdruckreiniger. Ein Hochdruckreiniger kann durchaus ein praktischer Helfer sein und die verschiedenen Flächen kinderleicht reinigen. Jedoch dürfen Sie den Hochdruckreiniger nicht bei allen Materialien verwenden.

Naturmaterialien sowie Korb- und Rattanmöbel sollten Sie lieber mit einer Bürste säubern. Der Grund ist, dass der Hochdruckreiniger zu grob ist, wodurch die Oberflächenstruktur zu stark aufgeraut wird. Das führt wiederum zu einer Anfälligkeit gegenüber Schmutz und Schäden. Darum den Hochdruckreiniger lieber bei Kunststoffmöbeln nutzen.

Die Sitzbezüge und Polsterungen nicht vergessen

Eine Sonneninsel ist nur bequem, wenn passende Polsterungen und Bezüge vorliegen. Beim Überwintern dürfen Sie jene nicht vergessen. Nehmen Sie die Polsterung herunter und entfernen Sie die Bezüge. Die meisten Hersteller setzen auf pflegeleichte Materialien, welche Sie einfach in der Waschmaschine waschen können. Schauen Sie sich aber vorher das eingenähte Etikett an, denn hier steht genau, was Sie mit den Bezügen machen dürfen.

In den meisten Fällen sind maximal 40 Grad im Wollwaschprogramm zu empfehlen. Ein besonderes Waschmittel benötigen Sie nicht. Lassen Sie die Bezüge anschließend an der frischen Luft trocknen. Sollten Sie sich bei der Reinigung unsicher sein, empfehlen wir eine Handwäsche. Gewiss dauert das länger und ist anstrengender, doch so gehen Sie sicher, dass Ihnen die Bezüge lange erhalten bleiben.

Worauf gilt es noch zu achten?

Es gibt noch einige kleine Details, die Sie bei der Überwinterung Ihrer Entspannungsinsel nicht aus den Augen lassen dürfen. Zunächst ist es wichtig, dass Sie Holzmöbel vor dem Austrocknen schützen. Gerade die geringen Temperaturen führen schnell zu diversen Problemen. Vor dem Wegpacken ölen Sie die Möbelstücke ein, damit jene auch im nächsten Jahr wunderschön glänzen. Außerdem sollten Sie sich schon vorher einen Ort überlegen, wo Sie die Relaxinsel abstellen.

Viele Produkte erlauben das Auseinanderbauen, sodass Sie weniger Platz benötigen. Sicherlich ist das mehr Arbeit, doch dadurch schützen Sie die Insel besonders gut. Falls das nicht möglich ist, sollten Sie die Polsterung sowie das Gestell separat lagern.

Noch nicht das passende Gartenmöbel Set dabei?

Hier findest du häufige Fragen und Antworten sowie die beliebtesten Seiten unserer Besucher: